intuitiv richtig – Psychologische Beratung
Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen

 

Abschied nehmen

Schleichend oder plötzlich führt das Leben an einen Punkt, an dem es nicht mehr möglich oder wohltuend ist, eine Beziehung fortzuführen.

Sofern das Leben dies nicht schon vorweggenommen hat, ist eine Entscheidung nötig.

  • Es gibt ein Gehen als Flucht.
  • Es gibt ein mutiges Gehen als Befreiung und Chance für einen Neuanfang.
  • Es gibt ein Ausharren aus Mangel an Perspektiven.
  • Es gibt den Entschluss zu bleiben, um innerhalb der Beziehung neu anzufangen. Auch in diesem Fall heißt es Abschied nehmen – von destruktiven alten Mustern.

Die Entscheidung zu gehen, zu bleiben oder die Beziehung zu erneuern ist von großer Tragweite. Es lohnt sich, hierfür achtsam in sich einzukehren und auch von außen auf die eigene Situation zu blicken. Nehmen Sie eine Beobachterposition ein, aus der Sie die Zusammenhänge in Ihrer Weite sehen. Ich biete Ihnen dabei meine unvoreingenommene Außensicht an, um Ihren Blick zu öffnen.

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen