intuitiv richtigPsychologische Beratung
Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen

Psychologische Begriffe kurz erklärt

Humanistische Psychologie

Die humanistische Psychologie ist in den 1960er Jahren in den USA zu einer Alternative zu Psychoanalyse und Behaviorismus geworden. Sie stellt die Würde des Menschen ins Zentrum.

Gerade in einer Zeit, in welcher radikal gegensätzliche Menschenbilder so heftig aufeinanderprallen, ist es bedeutsam, die Grundannahmen der humanistischen Psychologie zu benennen.


Die fünf Grundannahmen der humanistischen Psychologie:

  • Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Bestandteile. Menschen können nicht auf Bestandteile reduziert werden.
  • Menschen existieren in einem einzigartigen menschlichen Zusammenhang sowie in einer kosmischen Ökologie.
  • Menschen verfügen über Bewusstsein und sind sich dessen bewusst. Menschliches Bewusstsein beinhaltet immer ein Bewusstsein des eigenen Zusammenhangs mit anderen Menschen.
  • Menschen haben ein Stück Wahlfreiheit und dadurch Verantwortung.
  • Menschen sind zielgerichtet und sich bewusst, dass sie künftige Ereignisse verursachen, und sie suchen Sinn, Werte und Kreativität.

übersetzt von Peter Flury-Kleubler auf der Basis einer Formulierung der Association for Humanistic Psychology in Britain, die zurückgeht auf Bugental, J. F. T. (1964). The third force in psychology. Journal of Humanistic Psychology, 4, 19-26.

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen