intuitiv richtig – Psychologische Beratung
Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen

Schlüsselbegriffe kurz erklärt

Exposition

Exposition bedeutet, sich bestimmten von der Umwelt oder dem eigenen Körper ausgehenden Reizen absichtlich auszusetzen, trotz der Erfahrung, dass diese zu unangenehmen Gefühlen führen können.


Exposition ist der Gegensatz von Vermeidung.

Die Expositionsstrategie besteht darin, absichtlich, dosiert und wiederholt zuzulassen, dass wir Reizen ausgesetzt sind, die unangenehme Reaktionen in uns hervorrufen. Ziel ist es, die Exposition so zu dosieren, dass die Reaktion nicht zu einer Überforderung führt. Manchmal führt die wiederholte Exposition dazu, dass derselbe Reiz nicht mehr die gleich starke Reaktion auszulösen vermag. Es kommt zu einer Desensibilisierung. Die Bewegungsfreiheit wächst.

Nicht immer funktioniert die Expositionsstrategie. In Fällen, in denen Exposition die Reaktion in einer den Körper überfordernden Weise verstärkt, bleibt nur die Vermeidung. Wo immer Desensibilisierung möglich ist, ist sie jedoch der Schlüssel zur Freiheit.

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen