Väter und Söhne

 

Männer haben Vater-Hunger. Männer sehnen sich nach der Anerkennung durch den Vater und nach Verbundenheit mit anderen Männern. Männer sehnen sich danach, ihr Inneres wahrzunehmen und ihr Erleben mit anderen Männern zu teilen.

 

Zum Erwachsen-Sein gehört es, Lebenswahrheiten erfahren und verinnerlicht zu haben. An Männer gerichtet hat der US-amerikanische Franziskanerpater Richard Rohr solche Lebenswahrheiten ohne Umschweife auf den Punkt gebracht:


  • Das Leben ist hart.
  • Du bist nicht so wichtig.
  • In deinem Leben geht es nicht um dich.
  • Du hast nicht die Kontrolle.
  • Du wirst sterben.


Was in diesen Worten steckt, lässt sich nicht durch den Verstand begreifen. Ein Mann zu werden setzt voraus, sich im Leben auf diese Botschaften einzulassen.

 

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen