Ausgebrannt

 

Ihr Körper schätzt in jeder Alltagssituation ab, ob sie sicher ist oder gefährlich. Sobald er sich bedroht fühlt, kommt die Stressreaktion in Gang. Der Körper mobilisiert sämtliche Kräfte. Er ist bereit zu fliehen oder zu kämpfen – auch wenn objektiv keine Gefahr besteht.

 

Stress ist ein kurzfristiges Notprogramm für lebensbedrohliche Situationen. Wenn der Körper auf Dauer in diesem Notprogramm ist, steuert er auf einen lebensgefährlichen Zusammenbruch hin.

 

Es kommt zu einem Burnout, einem Zustand völliger Erschöpfung, in dem plötzlich nichts mehr geht.

 
Sie können ein Burnout vermeiden, wenn Sie achtsam werden, wo Sie sich befinden auf dem Weg vom normalen Alltag bis zum Zusammenbruch. Wenn Sie die Alarmzeichen Ihres Körpers rechtzeitig ernst nehmen, können Sie umkehren (Stress-Diagnose).

In der Beratung vermittle ich Ihnen die nötigen Werkzeuge, damit Sie wahrnehmen, verstehen und beeinflussen können, was in Ihrem Körper geschieht.

Spüren Sie, in welchem Zustand Ihr Körper gerade ist?
 

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen