Schlüsselbegriffe kurz erklärt

 

Ressourcen


Leben braucht Kraft. Luft, Wasser und Nahrung sind Quellen dieser Kraft. Ebenso brauchen wir den Kontakt und die Verbundenheit mit anderen Menschen. Wir brauchen Orte, an denen wir aufblühen. Wir brauchen die Erfahrung, etwas zu können. Und wir brauchen immer wieder Zeichen, dass wir Teil sind von etwas, das über uns hinaus weist.

 

 

Orte, an denen wir frei und sicher unseren eigenen Körper bewegen können – zu Fuß gehend, im Wasser schwimmend – tun uns wohl; ebenso Orte, an denen wir verweilen können, und Orte, die über uns hinaus weisen.

 

Menschen als Ressourcen zu erfahren kann bedeuten, Menschen zu berühren, ihnen in die Augen zu schauen, sich ihnen nahe zu fühlen.

 

Unsere Fähigkeiten zu leben stärkt uns, etwa wenn es gelingt, bei dem, das wir tun, ins Fließen zu kommen oder wenn wir unseren Impulsen folgend plötzlich jemandem ganz nahe sind. Wir begegnen dabei einem Teil unseres Kerns.

 
Und in uns schlummert die Sehnsucht zu erfahren, dass wir Teil eines Ganzen sind, das wir letztlich nur erahnen können.

 

Ziel meiner Arbeit ist es, Sie Ihre längst vorhandenen Ressourcen entdecken zu lassen und Ihnen Zugang zu neuen zu öffnen.

 

  

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen