Schlüsselbegriffe kurz erklärt

 

Offene Gestalt

 

Wenn wir in einer das Selbst oder unseren Körper bedrohenden Situation eine Schutzreaktion nicht abschließen können, bleibt eine Gestalt offen. Wir sind dabei gescheitert, uns gegen Gewalt aus Taten oder Worten zu wehren. Es bleiben starke Emotionen und Spannung im Körper zurück.

 

Selbst Jahrzehnte später triggern Ähnlichkeiten mit der Situation die Körpererinnerung.

 

In meiner Arbeit spreche ich offene Gestalten an, die ich an Ihnen wahrnehme. Sie erhalten die Chance, diese zu schließen.

 

 

Und plötzlich spürt auch der Körper, dass das, was war, nicht mehr jetzt ist, sondern vorbei!

 

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen