Schlüsselbegriffe kurz erklärt

  

Fragmentierung und Defragmentierung

 

Fragmentierung ist ein Zustand, in dem ein Mensch vorübergehend nicht mehr über alle seinem Alter und seiner Lebenserfahrung entsprechenden Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsmöglichkeiten verfügt. Ausgelöst wird eine Fragmentierung dadurch, dass einen etwas in der aktuellen Situation an eine in der Kindheit erfahrene Verletzung erinnert.

 

In der psychologischen Beratung lässt sich vermitteln, wie sich eine Fragmentierung anfühlt und wie man sich mit Hilfe von Defragmentierung wieder in einen Zustand mit den vollen erwachsenen Möglichkeiten zurückholen kann.

 

 

Ein wichtiges Werkzeug sind die Gute-Eltern-Botschaften. Eltern vermitteln ihren Kindern ab ihrer Zeugung Botschaften. Dies geschieht nicht nur mit Worten, sondern zu einem wesentlichen Teil über die Emotionen, die sie mit ihrer Stimme, Mimik und Körperhaltung ausdrücken. Gute Eltern vermitteln ihren Kindern Botschaften, die ihr Selbst nähren und stärken. Zur psychologischen Beratung gehört es, die Klientinnen und Klienten zu befähigen, sich jene Botschaften selbst zu geben, die sie von ihren Eltern nicht ausreichend bekommen haben.

 

Mit meiner Arbeit unterstütze ich Sie dabei, Fragmentierungen zu erkennen, sich selbst wieder zu defragmentieren und die Wahlfreiheit im Leben zu erhöhen.

 

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen