Schlüsselbegriffe kurz erklärt

   

Charakterstil

 

Der Begriff Charakterstil (oder synonym Schutzstil) bezeichnet im IBP-Persönlichkeitsmodell in der frühen Kindheit entstandene persönliche Schutzmechanismen, die dazu dienen, das Selbst vor der Verletzung grundlegendster Bedürfnisse zu schützen.

 

  

Der Charakterstil wird im Laufe der Entwicklung zu einem automatisierten Teil der Persönlichkeit, der später auch in Situationen wirksam wird, in denen er der Person schadet. In der psychologischen Beratung lassen sich diese Schutzmechanismen bewusst machen, so dass der erwachsene Mensch wieder die Wahlfreiheit zurück erhält, auch anders zu handeln.

 

Mein Beratungsangebot unterstützt Sie darin, Ihren individuellen Charakterstil zu erkennen und neue Handlungsalternativen zu entwickeln.

 

 

intuitiv richtig – Psychologische Beratung

Dr. phil. Peter Flury-Kleubler, Psychologe FSP, Einzel- und Paarberatung, St. Gallen